25% off for advance booking and immediate charge
25% off for advance booking and immediate charge
25% off for reservation confirmed with a minimum of 45 days prior arrival date.
Prepaid rate, no cancellation or amendment will be possible, immediate charge.
20% off for advance booking and immediate charge
20% off for advance booking and immediate charge
20% off for reservation confirmed with a minimum of 8 days prior arrival date.
Prepaid rate, no cancellation or amendment will be possible, immediate charge.
10% off for last minute booking
10% off for last minute booking
10% off for reservation confirmed during last week prior arrival date.

Prepaid rate, no cancellation or amendment will be possible, immediate charge.
Economy Room overnight only
Economy Room overnight only
Prepaid rate, no cancellation or amendment will be possible, immediate charge. Breakfast NOT included.
15% off for a minimum stay of 3 nights.
15% off for a minimum stay of 3 nights.
This offer is available until 1 day prior arrival date. Any cancellation without penalty is allowed until 8 days before the arrival date. Full charge on credit card 8 days prior arrival date.
Package Deal: Hotel and Dinner
Package Deal: Hotel and Dinner
Staying in Rome with dining experience.
Welcome drink;
1 dinner for 2 people at the hotel restaurant “Grano Duro” (closed on Sunday). Three course meal of Roman cuisine with option of choice from menù of the day and a glass[...]
2 nights and tour Rome by night
2 nights and tour Rome by night
This package includes 2 nights in SUPERIOR room with breakfast and guided tour ROME BY NIGHT.
Choose the night for the tour upon arrival. Tour departure will be from hotel at 7 pm and return at 11.30 pm. All tour info at
Roma San Giovanni in Laterano
Rom Denkmäler - San Giovanni in Laterano
Die Basilika vom Heiligen Giovanni in Laterano in Rom, ist die Kathedrale, die von Costantino im IV Jahrhundert gegründet wurde, sie erhebt sich im südliche Teil des Celio Hügels, auf dem Grundstück das der Familie der Laterani gehörte und das ihnen von Nerone unterschlagen wurden.

Im Verlauf der Jahrhunderte wurde sie viele Male zerstört und wieder aufgebaut und zahlreiche Päpste fügten Dekorationen und Kunstwerke hinzu. Costantino wünschte sich eine Basilika mit fünf Schiffen, die aber leider sehr bald den Plünderungen von Alarico und den Wandalen von Genserico in die Hände fiehl. Vom Jahre 440 nach Chr. an, wurden zahlreiche Restaurationsarbeiten und Kunsteingriffe vorgenommen durch: Leone Magno, Ilario, Adrian I und von Sergio II ; dennoch wurde die Kirche durch das Erdbeben im Jahre 896 nach Chr. fast vollständig zerstört. Später wurde die Basilika vom Heiligen Giovanni in Laterano von den natürlichen Unglücken, wie Feuerbränden im Jahre 1308 und 1361 und vom Erdbeben im Jahre 1349 zerstört, oder geplündert von einfallenden Heeren und beschädigt, aber immer wieder wurde sie von verschiedenen Päpsten restauriert und somit wuchs die Herrlichkeit der Basilika.

Anlässlich der Gelegenheit des Jubiläums im Jahre 1650, wegen präkeren Schwierigkeiten an der tragenden Struktur, gab Innocenzo X Borromini den Auftrag die Basilika von Grund auf zu restaurieren. Die Fassade in Travertinstein, die Piazza San Giovanni beherrscht und sich durch die 15 grandiosen Christusstatuen, umgeben von Heiligen auszeichnet, ist ein Projekt von Alexander Galilei im Jahr 1734.

Im linken Bogengang kann man die Statue von Costantino, die von den Terme Imperiali del Quirinale (kaiserlichen Quellen) herkommt, bewundern. Das große Zutrittstor in der mitte der Basilika ist mit kostbaren bronzenen Türklopfern ausgestattet.
Heilige Tür (Porta Santa), wird die letzte Tür rechts genannt, und wie beim S. Petrus Dom nur an den Jubiläumsjahren geöffnet.
Die Basilika ist mit 5 Schiffen in Form eines lateinischen Kreuz gebaut. Das Innere der Basilika von Heiligem Giovanni in Laterano, ist 130 Metern lang, und birgt einige kostbare künstlerische Schätze, wie z.B. die prächtige Decke aus Schule von Michelangelo im Jahre 1562, den Fussboden im Mosaik von Vassalletto, der päpstliche Altar mit dem Tabernakel, in dem sich Freskogemälde von Barna von Siena befinden, unter dem Triumpfbogen in der Unterseite des grossen Mittelschiffes.
Und auch den silbernen Reliquienschrein des Valadier in dem sich die Schädel vom Heiligen Peter und Paul befinden, Mosaiken von Jacopo Torriti und Jacopo da Camerino, den Kreuzgang mit den Säulen bedeckt mit Mosaik des Vassalletto, heute aber leider verlorengegangen.
 

RESERVIERUNGEN

Ankunftsdatum

Abreisedatum

Offizielle Website
Warum bei uns buchen

Why booking with us

Because this is the official site of BEST WESTERN Blu Hotel Roma and here you find the best conditions for your stay.
Because the hotel rewards your choice with a bonus that you can choose upon arrival.
Because all rooms of BEST WESTERN Blu Hotel Roma are available here in real time.
Because the data of your credit card are safe here.
Because we care about your privacy and personal information.
Because with us you receive immediate confirmation of your booking by email.

×